Augenlidstraffung

durch Dr. Richrath & Hr. Wüst

An den Augenlidern kann man die Zeichen der Hautalterung leider sehr gut ablesen. Es bilden sich Falten oder die Augenlider schwellen an. Als Auslöser hierfür gilt jedoch nicht nur das fortschreitende Alter, sondern beispielsweise auch diverse Umwelteinflüsse.

Kein Wunder, dass viele Menschen sich nun nicht mehr wohlfühlen. Aufgrund der fortschreitenden Technik kann jedoch in der heutigen Zeit eine sogenannte Augenlidstraffung durchgeführt werden. Diese wird auch als Lidlift bezeichnet. Unsere ästhetischen Ansprüche lassen sich durch die Augenlidstraffung wiederherstellen, und zwar mit einem recht geringen Eingriff.

Augenlidstraffung

Was geschieht bei der Augenlidstraffung?

Je nachdem, in welchem „Zustand“ Ihre Augenlider aktuell sind, können Dr. Richrath & Hr. Wüst mit der Augenlidstraffung verschiedene Methoden anwenden:

Entfernung des überschüssigen Augenlidfettes ·
Entfernung überschüssiger Haut an den Augenlidern ·
Entfernung der überschüssigen Haut an den oberen Augenlidern ·

Nach dem Eingriff sind Ihre Augenlider gestrafft, was Ihnen ein fitteres und frischeres Aussehen verleiht. Sie werden sich jünger, besser und selbstbewusster fühlen.

Diese Verfahren werden angewendet:

Oberlid-Straffung ( ohne/mit Entfernung von überschüssigem Fettgewebe) ·
Unterlid-Straffung (ggf. mit Korrektur der sog. Tränensäcke) ·

Die Augen sind die zentralen Punkte im Gesicht. An Ihnen erkennen wir unter anderem, wie freundlich eine Person aktuell ist oder ob sie müde ist. Diese Faktoren sind bei hängenden Augenlidern nicht mehr gegeben. Sie sehen womöglich viel müder oder mürrischer aus, als Sie es tatsächlich sind. Eine Augenlidstraffung kann Ihr Aussehen „auffrischen“ und Sie verjüngen.

Dr. Richrath

Der erste Termin in unserer Klinik

Ehe die Augenlidstraffung erfolgt, müssen Sie sich in unserer Klinik eingehend von Dr. Richrath oder Herrn Wüst beraten und untersuchen lassen. Dies ist wichtig, um das Risiko zu verringern und um die für Sie beste Methode der Augenlidstraffung herauszufinden. Schließlich möchten wir mit dem Eingriff ein frischeres uns ästhetisches, aber auch natürliches Ergebnis erreichen.

Der Arzt findet in diesem Beratungstermin heraus, welche Form der Augenlidstraffung zu Ihnen passt und wie Ihre speziellen Wünsche aussehen. Er berät Sie ausführlich und empfiehlt unter Umständen ein anderes als das von Ihnen gewünschte Verfahren, weil er dies als sinnvoller und besser erachtet. Sie erhalten bei einem Beratungstermin in unserer Klinik zudem die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen.

Vorteile

  • Breites operatives Behandlungsspektrum und langjährige Berufserfahrungen
  • Ein großes Verständnis sowie eine Perspektive der schönen, proportionalen und natürlichen Brust- und Körperästhetik
  • Eine hervorragende Verbindung zwischen Patientin, Personal und Plastischem Chirurg, die das notwendige Vertrauen schafft
  • Die Leidenschaft, wunderschöne Ergebnisse zu schaffen

Ablauf

Die Vorbereitungen

Etwa 14 Tage vor dem Eingriff erscheinen Sie erneut zu einem Termin in unserer Praxis. Dr. Richrath & Wüst gibt Ihnen wichtige Instruktionen und verschreibt unter Umständen Medikamente, die Sie vor bzw. nach der Operation einnehmen sollten. Sie werden nochmals vollständig über die Risiken und Nebenwirkungen aufgeklärt und können wichtige Fragen stellen.

Sollten Sie an reizempfindlichen Augen leiden, empfehlen unsere Fachärzte, vor dem Eingriff einen Augenarzt zu konsultieren.

Ablauf

Der Eingriff

Die Augenlidstraffung ist ein ambulanter Eingriff, der von Dr. Richrath oder Herrn Wüst in unserer Klinik durchgeführt wird. Die Narkose richtet sich nach dem gewählten Verfahren, sodass eine örtliche Betäubung, eine leichte Sedierung oder gar eine Vollnarkose denkbar sind.

Ein erfahrener Anästhesist ist dann während des gesamten Eingriffs vor Ort, um die Narkose zu überwachen.

Auch die Eingriffsdauer richtet sich nach der angewendeten Methode.
Nach der Behandlung werden Sie in den Aufwachraum gebracht, wo eine kompetente Krankenschwester auf Sie achtet.

Etwa zwei Stunden nach der Operation werden Sie vollständig erwacht sein und können die Klinik in Begleitung einer anderen Person verlassen.

Ablauf

Die Nachsorge

Die Augen und Lider werden nach dem Eingriff anschwellen, was jedoch vollkommen normal ist. Sie müssen sich keine Sorgen machen, denn nach ca. einer Woche geht die Schwellung zurück. Sie sollten innerhalb der ersten Woche nach der Operation nicht arbeiten und auch keinen Sport betreiben. Über die Nachsorge wird das Team Sie nach dem Eingriff informieren.

Etwa eine Woche nach der Operation erfolgt die Entfernung der Nähte und Dr. Richrath oder Herrn Wüst überprüft den Erfolg der Behandlung sowie den Heilungsverlauf.

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an 0221 – 39800370,
schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Weitere Informationen

Im Internet und in diversen Zeitschriften finden Sie zahlreiche Informationen zur Augenlidstraffung. Dort können Sie sich unter anderem über die verschiedenen Verfahren informieren. Allerdings helfen Ihnen diese allgemeinen Hinweise nicht, wenn Sie ernsthaft eine Augenlidstraffung anstreben. Schließlich handelt es sich um ein individuelles Verfahren, welches Ihren Bedürfnissen angepasst werden muss. Jeder Mensch ist anders und somit unterscheiden sich auch die Wünsche und Möglichkeiten erheblich voneinander.

Um Klarheit zu erhalten, welches Verfahren für Sie infrage kommt und was Sie dabei beachten müssen, benötigen Sie eine persönliche Beratung durch einen Experten wie Dr. Richrath oder Herrn Wüst. Beide sind seit vielen Jahren als plastischer Chirurg tätig und verfügen demzufolge über eine hohe Kompetenz. Vereinbaren Sie noch heute einen Beratungstermin in unserer Klinik.

Gesicht

Brust

Körper

Hand

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Rufen Sie uns an: 0221 – 39800370

oder

schreiben Sie eine E-Mail: info@drrichrath.de

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Entwicklung bezüglich des Corona-Virus (Covid-19) bitten wir Sie, bei Erkältungssymptomen oder wenn Sie in einem Risikogebiet waren, nicht die Praxis aufzusuchen. Gerne stehen wir telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Wir werden weiterhin tagesaktuell und klinikintern das weitere Vorgehen abstimmen.

Alle rein ästhetischen, d.h. elektiven planbaren Operationen, werden zunächst bis zum Ende der Osterferien, den 17. April 2020, aus gegebenem Anlass zurückgestellt.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Sobald wir wieder wie gewohnt operativ planen können, werden wir Sie hierüber sofort informieren.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Praxisteam